Hydraulik

Benötigen Sie Ersatzteile aus dem Bereich Hydraulik? Wir helfen Ihnen gerne!
Füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus und geben uns möglichst genau Ihre Maschinendaten an:

Anrede

Angaben zum Gabelstapler

* Pflichtfeld

Kurz erklärt:

Frontstapler

Frontstapler bzw. Gabelstapler sind die häufigste Art der Flurförderzeuge und sind gekennzeichnet durch eine Hubeinheit, die aus einem Hubmast und der typischen Gabelstapler Gabel mit 1,20 Meter Abstand zwischen den Gabelzinken besteht. Somit lassen sich mit einem Frontstapler Waren auf Europaletten umschlagen, transportieren und stapeln. Frontstapler gibt es für alle denkbaren Einsatzgebiete in vielen verschiedenen Ausführungen. So werden zum Beispiel geräuscharme und abgasfreie Elektrostapler vor allem im Innenbereich verwendet, im Außenbereich stößt man hingegen auf die meist kraftvolleren Gas-, Benzin- oder Dieselstapler. Bei Frontstaplern befindet sich der Fahrersitz hinter dem Hubmast. Um die Bauhöhe von max. zwei Metern nicht zu überschreiten, besteht der Fahrersitz oft nur aus einem Sitz oder einer offene Fahrerkabine mit Rahmen und Schutzdach. Bei größeren Gabelstaplern hingegen findet man oft eine geschlossene Fahrerkabine vor, welche den Arbeitseinsatz im Freien witterungsunabhängig ermöglicht. Die Motoren der Frontstapler befinden sich unter dem Fahrersitz, um durch einen möglichst tiefen Schwerpunkt die Standsicherheit des Staplers beim Fahren und Stapeln zu gewährleisten. Durch die Hecklenkung sind Frontstapler extrem wendig und eignen sich ausgezeichnet für die Arbeit in engen Regalgängen und Lagern. Hierbei wird unterschieden zwischen dem 3 Rad Stapler und dem 4 Rad Stapler, welche beide meist einen Elektroantrieb besitzen und knapp einen Meter breit sind. Der 4 Rad Stapler zeichnet sich durch eine höhere Tragkraft und maximale Stabilität aus, während der 3 Rad Stapler auch auf beengtem Raum eine äußerst hohe Manövrierfähigkeit unter Beweis stellt. Es gibt Frontstapler für eine Lastenaufnahme von einer bis zu 6,5 Tonnen. Entscheidend hierbei sind die Motorisierung und das Eigengewicht des jeweiligen Staplers. Generell liegt die Tragkraft bei den Frontstaplern mit Verbrennungsmotor höher, als die Tragkraft der Elektrostapler. Die Hubhöhe des Staplers wird durch die Art des Hubmastes festgelegt. Der Hubmast kann als Duplex- oder Triplexmast konstruiert sein. Bei dieser Bauweise lassen sich die Hubmasten von Frontstaplern hydraulisch auf die zwei- oder dreifache Länge ausfahren, sodass Ladehöhen zwischen vier und sieben Metern erreicht werden können. Durch eine breite Auswahl an Anbaugeräten wird der Frontstapler zu einem flexiblen Allrounder, der auf alle Aufgaben optimal vorbereitet ist. Wir haben Stapler-Ersatzteile z.B. für Ihren Jungheinrich-Gabelstapler.